Für Anbieter: Eintrag erstellen
Osteopathie in Berlin
Sie sind hier: Startseite> Osteopathie

Osteopathie in Berlin

Heilpraktiker in Berlin

Osteopathie: Berlin's Praxen in Ihrer Nähe

Osteopathie kann angewandt werden bei Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen und Beschwerden des Bewegungsapparates. Zu diesem Bereich gehören beispielsweise Sportverletzungen aller Art, eingeschränkter Bewebungsumfang nach nach Unfallverletzungen, Skoliose, Migräne und andere Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Bandscheibenvorfall, Muskelverspannungen (Nacken, Schulter, Rücken, Kiefer), Ischias, Hüftarthrose, Tinnitus, Hexenschuss u.a..
Der Osteopath behält dabei immer das "Große Ganze" im Blick, also die Erhaltung und / oder Wiederherstellung der Gesundheit des ganzen Menschen. In diesem Sinne geht es dem Heilpraktiker bzw. Therapeuten nicht um die Behandlung von Symptomen oder Schmerzen an sich, sondern er richtet seine Aufmerksamkeit auf die zugrunde liegenden Ursachen mittels diverser manueller Techniken. 
In Berlin umfasst der Bereich der Osteopathie einen weiten Bereich von Heilpraktikern, Physiotherapeuten und Masseuren (Manuelle Medizin, osteopathische Medizin, Chirotherapie sowie Chiropraktik, Manual-Therapie, Manipulationstherapie).

 

Osteopathie

Bei Ihrer Suche nach einer guten, für Sie passenden Osteopathie-Praxis in Berlin finden Sie bei uns entsprechend des gewünschten Ortsteils verschiedene Anbieter auch für Ihren Kiez.

Osteopathie-Praxis finden in ...

Osteopathie-Praxen Osteopathie in Reinickendorf Osteopathie in Pankow Osteopathie in Charlottenburg - Wilmersdorf Osteopathie in Mitte Osteopathie in Lichtenberg Osteopathie in Kreuzberg Osteopathie in Friedrichshain Osteopathie in Steglitz - Zehlendorf Steglitz Zehlendorf Osteopathie Osteopathie in Tempelhof - Schöneberg Osteopathie in Treptow Köpenick Osteopathie in Marzahn Hellersdorf Osteopathie in Spandau Osteopathie in Spandau Osteopathie in Neukölln Neukölln Osteopathie

Osteopathie & Kostenübernahme

Seit 2012 übernehmen in Berlin bzw. Deutschland eine große Zahl der gesetzlichen Krankenkassen zumindest teilweise die Kosten für die Osteopathie-Behandlung. Voraussetzung dafür: das Mitbringen einer ärztlichen Bescheinigung und die nachgewiesene Qualifikation des behandelnden Heilpraktikers oder Therapeuten.

Drei Säulen der Osteopathie

Die Parietale Osteopathie setzt sich mit dem Bindegewebe, den Muskeln und Gelenken auseinander, die Viscerale Osteopathie mit den inneren Organen und deren bindegewebige Aufhängung (Faszien) und die Craniosacrale Osteopathie mit den dem Organismus eigenen Rhythmen (Hirn- und Rückenmarkshäuten als Verbindung zwischen Schädel, Wirbelsäule, Kreuzbein und allen weiteren Nervenstrukturen).

 

Osteopathie Praxis
Heilende Hände

Suche: OsteopathieZurück ins Gleichgewicht

 

 

eintrag erstellen